Onlineanmeldung

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Interessent
(Mehrfachauswahl mit Strg-Taste möglich)
(Mehrfachauswahl mit Strg-Taste möglich)
Erziehungsberechtigte(r)
Zahlperson

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie die für Sie zutreffende Schulordnung/AGB´s sorgfältig durch. 

 

Inhaltsverzeichnis:

Teil A) Schulordnung/AGB´s für den regulären Musikunterricht am Standort Ringstr. 29, 44575 Castrop-Rauxel.

Teil B) AGB´s für den Erwerb einer Prepaidkarte am Standort Ringstr. 29, 44575 Castrop-Rauxel

Teil C) AGB´s Schulordnung für den Musikunterricht am Standort Carolinen Schule Bochum.

 

 

A) Schulordnung/AGB´s der Musikschule „Altes Rathaus“ 

Inh. Oliver Settele Ringstr. 29 44575 Castrop-Rauxel

02305/3098308

 

01.03.2022

 

1. Vertragslaufzeit und Kündigung Standardvertrag (befristeter Tarif)

  1. Der Unterrichtsvertrag im befristeten Tarif hat zunächst eine Laufzeit von 24 Monaten und kann mit einer Frist von einem Monat zum Laufzeitende gekündigt werden. Darüber hinaus kann der Kunde den Unterrichtsvertrag jeweils zum Ende eines Trimesters (30.04., 31.08. und 31.12. eines Jahres) kündigen. Die Kündigung zum Trimester-Ende muss der Musikschule bis zum letzten Werktag des Vormonats vor dem Beendigungstermin zugehen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

 

  1. Nach  Ablauf der Laufzeit gemäß Abs.1 S.1 wird der Unterrichtsvertrag im unbefristeten Tarif fortgeführt, sofern der Kunde den Vertrag nicht gem. Abs. 1 zum Laufzeitende kündigt oder einen anschließenden Unterrichtsvertrag im befristen Tarif neu abschließt.

 

  1. Sämtliche Kündigungen bedürfen der Textform (z.B. Brief, E-Mail).

 

 

2. Vertragslaufzeit und Kündigung Flexvertrag (unbefristeter Vertrag) 

Der Unterrichtsvertrag im unbefristeten Tarif läuft auf unbestimmte Zeit und kann jederzeit mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Die Kündigung bedarf der Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail).

 

 3. Unterrichtsort

  1. In der Regel findet der Unterricht in den Räumen der Musikschule Altes Rathaus oder in Kooperationseinrichtungen statt.
  2. Kann der Unterricht aus Gründen der höheren Gewalt oder infolge behördlicher oder gesetzlicher Anordnung bzw. Regelungen (z. B. wegen einer Pandemie) nicht in den vereinbarten Räumlichkeiten bei gleichzeitiger räumlicher Anwesenheit von DozentIn oder SchülerIn (Präsenzunterricht) erbracht werden, ist die Musikschule berechtigt, nach rechtzeitiger vorheriger Ankündigung zu den bisher vereinbarten Unterrichtszeiten den Unterricht online per Live-Videoübertragung zu erbringen. Die eigenen Kosten der Online-Übertragung trägt jede Partei selbst. Sollte der/die SchülerIn nicht über die technischen Vorraussetzungen verfügen, werden die nicht in Anspruch genommenen Unterrichtseinheiten nachgeholt.
  3. Höhere Gewalt im Sinne dieser Regelung ist ein von außen kommendes,  unvorhersehbares und unbeherrschbares außergewöhnliches Ereignis, das auch durch äußerste Sorgfalt nicht verhütet bzw. abgewendet werden kann (z. B. Blitzschlag,, Pandemie, Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Unwetter, Erbeben, oder niederer Zufall wie Aufruhr, Blockade, Boykott, Brand, Bürgerkrieg, Embargo, Geiselnahmen, Krieg, Revolution, Streiks, Terrorismus).

 

4. Unterrichtsbeiträge:

Für die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen der Musikschule werden Entgelte nach der jeweils gültigen Gebührenordnung erhoben. 

 

  1. Die Beiträge sind monatliche Abschläge und errechnen sich durch die stattfindenden Unterrichtseinheiten pro Jahr und werden in 12 Monatsraten aufgeteilt.
  2. Die Unterrichtsbeiträge sind monatlich im voraus zahlbar. Die Zahlung erfolgt durch Lastschrift zum 1. des Monats bzw. am darauf folgenden Werktag.
  3. Im Falle einer unbegründeten Rücklastschrift werden die von der Bank berechneten Rücklastschriftgebühren in Rechnung gestellt. 

   

5. Unterrichtsfreie Zeiten

Die Ferienregelung der allgemein-bildenden Schulen im Lande Nordrhein-Westfalen ist auch für die Musikschule verbindlich. Rosenmontag ist die Musikschule geschlossen.

 

 6. Lehrmittel

 Die Kosten für Lehrmittel (z. B. Noten, Bücher etc.) trägt der Schüler.

 

7. Organisatorische Neuregelungen

 Die Musikschule behält sich jederzeit Neuregelungen in Bezug auf Unterricht und Organisation vor, Dazu zählen z. B. die Zusammenlegung oder Auflösung von Kursen, Terminänderungen, Einsatz einer anderen Lehrkraft sowie Tarifanpassung bei Veränderung der Gruppenteilnehmerzahl.

 

 8. Haftung und Hausordnung

  1. Es gilt die gesetzliche Haftpflicht. Für den Verlust oder die Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Kinderwagen, Fahrräder sowie Wertgegenstände, Geld und Instrumente wird keine Haftung übernommen.
  2. Spielzeug, Speisen und Getränke dürfen nicht in die Unterrichtsräume mitgebracht werden.

 

9. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen/ Änderungsvorbehalt

 Die Musikschule ist berechtigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen einseitig zu ändern, soweit dies zur Beseitigung nachträglich entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Änderung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhalts der geänderten Regelungen an die zuletzt bekannte E-Mail-Adresse des Kunden informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil des Unterrichtsvertrags, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in den Unterrichtsvertrag uns gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

 

 10. Unterrichtsausfälle

Fällt der Unterricht aus Gründen aus, die der Schüler zu vertreten hat, besteht kein Anspruch  auf Nacherteilung. Fällt der Unterricht aus Gründen aus, die die Musikschule zu vertreten hat, wird der Unterricht nacherteilt. Wird Nacherteilung angeboten, bzw. das Unterrichtsangebot von mindestens 36 Unterrichtsstunden pro Schuljahr, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Entgelte. 

 

11. Aufsicht

 Eine Aufsichtspflicht seitens der Musikschule besteht nur während der reinen Unterrichtszeit. Die Unterrichtszeit beginnt und endet mit dem Melden und Verabschieden bei der Lehrkraft im vereinbarten Unterrichtsraum.

 

12. Datenschutz 

 Der Schutz, der vom Nutzern zur Verfügung gestellten personenbezogenen und sonstiger sensibler Daten, ist ein wichtiges Anliegen der Musikschule “Altes Rathaus“ (nachfolgend Anbieter genannt). Diese Datenschutzbestimmungen stellen die Einhaltung des Datenschutzes sicher. Gem. DSVGO.

1.Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben, die die Identität des Kunden offenlegen oder offenlegen können. Der Anbieter hält sich an den Grundsatz der Datenvermeidung. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung von personenbezogenen Daten verzichtet.

2. Umgang

Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Beratung und Betreuung von Kunden. Sie werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Eine Verwendung personenbezogener Daten erfolgt nur im notwendigen Umfang.

3.Widerspruch

Der Kunde kann der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Ausgenommen hiervon sind solche Daten, die zu Zwecken der Vertragsabwicklung bereitgehalten werden müssen.

4. Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage informiert der Anbieter den Kunden über die zu seiner Person gespeicherten Daten.

5. Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten

Der Kunde hat jederzeit das Recht, unrichtige personenbezogene Daten auf Antrag berichtigen, löschen oder sperren zu lassen. Die Ausübung des Rechts ist kostenlos und kann vereinfacht über das Kontaktformular beantragt werden. Dies erfolgt grundsätzlich kostenlos. 

 

13. Sonstiges

 Es gelten die Gesundheitsbestimmungen der allgemein-bildenden Schulen.

Eine Aufsichtspflicht besteht nur während der Unterrichtszeit. 

 

14. Inkrafttreten

 Die Schulordnung der Musikschule „Altes Rathaus“ tritt mit Wirkung zum 01.03.2022 in Kraft. Gleichzeitig verliert die vorherige ihre Gültigkeit.

 

Preisliste, gültig für alle Verträge die ab dem 01.03.2022 abgeschlossen werden. 

 

Einzelunterricht Standardvertrag:*

Wöchentliche Unterrichtszeit:

30 Min.

45 Min.

60 Min.

Monatsbeitrag: 

Instrumente

Gesang

 

65€**

69€**

 

97€**

103€**

 

130€**

138€**

 

Einzelunterricht Flexvertrag:

Wöchentliche Unterrichtszeit:

30 Min.

45 Min.

60 Min.

Monatsbeitrag:

Instrumente

Gesang

 

81€**

86€**

 

122€**

129€**

 

162€**

172€**

 

Gruppenunterricht*** Standardvertrag*

Wöchentliche Unterrichtszeit:

 

30 Min.

45 Min.

Teilnehmerzahl:

Monatsbeitrag:

 

 

2

p. P.

41€**

62€**

3 - 8

p. P.

 

41€**

 

Gruppenunterricht*** Flexvertrag:

Wöchentliche Unterrichtszeit:

 

30 Min.

45 Min.

Teilnehmerzahl:

Monatsbeitrag:

 

 

2

p. P.

51,25€**

77,50€**

3 -8

p. P.

 

51,25€**

 

Prepaidkarten ohne Vertragsbindung (Prepaid-Karten):

Einheiten:

1x

5x

10x

Unterrichtszeit:

Instrumente

 

 

 

30 Min.

30€

150€

291€

45 Min.

45€

225€

436€

Gesang

     

30 Min.

32€

160€

 

310€

 

45Min.

48€

240€

465€

____________________________________________________________________________________________________

*3 % Familienrabatt ab 2 Schüler*innen und 5% ab 3 Schüler*innen einer Familie die in einem Haushalt leben. (Geschwister/Eltern)

**Der Beitrag pro Monat versteht sich als 1/12 eines Jahresbeitrags pro Teilnehmer.

***Bei fehlen des Partners oder Partner*innen verkürzt sich entsprechend die Stunde von 45Min. auf 30Min bzw. auf 15Min. und bei 30Min. auf 15Min. Der Wechsel in Einzelstundentarife ist jederzeit möglich. 

 

___________________________________________________________________________________

 

B) Allgemeine Geschäftsbedingungen Prepaid-Karte 01.02.2022

 

 1 – Gegenstand

 Die Music-Prepaid-Card beinhaltet die folgende Anzahl an Unterrichtseinheiten:

1 Einheit

5 Einheiten

10 Einheiten

 Die Unterrichtseinheit beträgt 30 bzw. 45 Minuten Einzelunterricht. Die Die Music-Prepaid-Card hat eine Gültigkeit von einem Jahr ab Kaufdatum. 

 

2 – Umtausch und Rückgabe

Es besteht kein Umtauschrecht bzw. Rückgaberecht mit Geldrückgabe. Die Music-Prepaid-Card ist übertragbar. Dies setzt jedoch die Information der Schulverwaltung voraus.

 

3 – Unterrichtstermin

 a) Die Buchung eines Unterrichtstermins kann telefonisch oder online erfolgen. Die Kontaktmöglichkeiten sind wie folgt:

Telefon: 02305/ 30 98 308
Mail: info@musikschule-altes-rathaus.de

 b) Es ist immer nur die Buchung eines Termins, unter Berücksichtigung einer Vorlaufzeit von min. 4 Werktagen (Montag bis Freitag), möglich. Es besteht kein Anspruch auf einen regelmäßig festgelegten Termin.

 c) Termin-Stornierungen müssen mindestens 48Std. vorher telefonisch oder per E-Mail erfolgen. Erfolgt die Stornierung nicht bzw. nicht im genannten Zeitraum, wird die Unterrichtseinheit als erteilt gewertet und somit abgerechnet.

 

4 – Zahlung

 Die Zahlung erfolgt per SEPA Basis-Lastschrift.

 

5 – Haftung

  1. Es gilt die gesetzliche Haftpflicht. Für den Verlust oder die Beschädigung mitgebrachter Kleidung, Kinderwagen, Fahrräder sowie Wertgegenstände, Geld und Instrumente wird keine Haftung übernommen.
  2. Spielzeug, Speisen und Getränke dürfen nicht in die Unterrichtsräume mitgebracht werden.

___________________________________________________________________________________

C) AGB/Schulordnung für den Unterrichtsstandort Carolinen Schule Bochum

  1. Die Musikschule verpflichtet sich zur Erteilung eines guten Unterrichts.

  2. Die Schüler*innen verpflichten sich zum regelmäßigen üben und zum regelmäßigen Besuch des Unterrichts.

  3. Die Laufzeit des Unterrichtsvertrages beträgt 12 Monate: 01.08.2022 bis 31.07.2023. Der Vertrag kann nur bei Verlassen der Schule außerordentlich mit einer Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Monatsende schriftlich gekündigt werden (entsprechender Nachweis erforderlich).

  4. Der Instrumentalunterricht findet wöchentlich statt und dauert jeweils 45 Minuten (bei zwei Teilnehmer*innen 30 Minuten). An Feiertagen, am Rosenmontag, in den Schulferien sowie an Tagen, an denen die Unterrichtsräume für den Musikunterricht aus anderen Gründen nicht zur Verfügung stehen, findet kein Unterricht statt. Sollte darüber hinaus durch behördliche Maßnahmen, Verordnungen oder höhere Gewalt Präsenzunterricht nicht möglich sein (z. B. durch Einschränkungen während der Corona-Pandemie), wird der Unterricht durch Distanzunterricht (Skype, Zoom, WhatsApp etc.) erteilt.

  5. Bei Krankheit des Lehrers wird in der Regel eine Vertretung gestellt oder ein Nachholtermin angeboten. Durchschnittlich erhalten die Schüler*innen 38 Unterrichtseinheiten pro Jahr. Anspruch auf eine anteilige Erstattung entsteht, wenn die Schuler*innen weniger als 35 Unterrichtseinheiten pro Jahr erhalten.

  6. Der Gesamtbeitrag beträgt 492,00 € und wird in 12 monatlichen Abschlägen (auch in den Ferien) in Höhe von je 41,00 € von dem Konto abgebucht, das auf der Anmeldung angegeben ist. Die erste Abbuchung und Abschlagszahlung erfolgt unabhängig vom Unterrichtsstart am 01.08.2022, die letzte am 01.07.2023.

  7. Die/der Erziehungsberechtigte ermächtigt die Musikschule (Gläubiger-ID: DE70ZZZ00000510578), Zahlungen per SEPA-Lastschrift vom auf der Anmeldung angegebenen Konto einzuziehen. Zugleich weist sie/er das Kreditinstitut an, die von der Musikschule auf sein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.Sie/er kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit dem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.Hinweis: Bitte setzen Sie sich in diesem Fall vorher mit der Musikschule in Verbindung, da diese Ihnen bei unberechtigten Rücklastschriften oder Rücklastschriften mangels Kontodeckung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 8,00 € berechnen muss.

  8. Wird ein Leihinstrument während der Laufzeit benötigt, so erhöht sich der Beitrag um monatlich 5,00 €. Die Schüler* innen erhalten alle Instrumente in passenden Transporttaschen und bringen diese am Unterrichtstag zur Schule mit (Ausnahme: Keyboard).

  9. Widerrufsbelehrung: Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses ohne Angabe von Gründen mittels einer eindeutigen Erklärung informieren, dass Sie Ihren Vertrag widerrufen (z. B. per Brief oder E-Mail). Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, hat die Musikschule Altes Rathaus alle Zahlungen, die sie von Ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf des Vertrags bei der Musikschule eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet die Musikschule dasselbe Zahlungsmittel, welches Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

1. Datenschutz auf einen Blick

Allgemeine Hinweise

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Die Datenverarbeitung auf dieser Website erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Website entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Website benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Oliver Settele
Musikschule Altes Rathaus / Feire Records
Ringstr. 29
44575 Castrop-Rauxel

Telefon: 02305/3098308
E-Mail: info@musikschule-altes-rathaus.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4. Soziale Medien

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Google+ Plugin

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google+-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google+-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google+-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

5. Analyse Tools und Werbung

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

6. Newsletter

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Mitgliederbereich) bleiben hiervon unberührt.

7. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

 

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Musikschule Altes Rathaus Inh. Oliver Settele
Ringstraße. 29
44575 Castrop-Rauxel

Telefon: 02305/3098308
E-Mail: info@musikschule-altes-rathaus.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 


Muster-Widerrufsformular (Dienstleistungen)

 

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An
Musikschule Altes Rathaus
Ringstraße. 29 
44575 Castrop-Rauxel


E-Mail: info@musikschule-altes-rathaus.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:




Bestellt am:

Kundennummer (sofern bekannt):
Name:
Anschrift:

Datum:



Unterschrift:
nur bei Mitteilung auf Papier

Zurück zu unserer Website